AIRSCRUBBER CO2 Absorber

Effiziente Reinigung der Atemluft von CO2
Die vom Kompressor angesaugte Luft wird durch den AIRSCRUBBER geleitet, dadurch werden etwa 70-75 % des in der Luft enthaltenen CO2 absorbiert.
Auf diese Weise wird der CO2-Gehalt auf etwa ein Drittel bis ein Viertel des Wertes in der Ansaugluft gesenkt – weit unter die strengen Grenzen der DIN EN 12021:2014, vorausgesetzt, dass die maximale Eingangskonzentration nicht überschritten wird.
Ohne großen Aufwand wird der AIRSCRUBBER mit wenigen Handgriffen im Ansaugschlauch oder Ansaugrohr des Kompressors montiert und schon kann‘s losgehen.
Besonders empfehlenswert ist der Airscrubber, um nach einer Nitrox Membrananlage das fertige Nitroxgemisch zu reinigen und CO2 auszufiltern.
Auch beim Einsatz einer Nitroxmembrananlage wie der IDE MG 400/700 oder jeder anderen Membrananlage wird der AIRSCRUBBER ohne großen Aufwand in den Ansaugschlauch des Hochdruck-Kompressors integriert. Dadurch wird das von der NITROX Membrananlage erzeugte NITROX durch den AIRSCRUBBER geleitet und das im Nitrox enthaltene CO2 weitestgehend absorbiert.

Äußerst kostengünstig in der Anschaffung und wirtschaftlich im Betrieb!

Das Gehäuse des AIRSCRUBBERs ist transparent. Dadurch ist leicht und rechtzeitig zu erkennen, wenn das Absorbermaterial gesättigt ist und ausgetauscht werden muss. Das Material verfärbt sich mit zunehmender Sättigung von blau nach lila. Wenn der Airscrubber über die ganze Länge verfärbt ist oder die CO2-Werte die Normwerte aus der DIN 12021:2014 übersteigen, muss das Absorbermaterial gewechselt werden, spätestens jedoch nach maximal eineinhalb Jahren.
Der Airscrubber ist einfach im Handling und bis auf den Wechsel des Absorbermaterials vollkommen wartungsfrei.
Das Absorbermaterial lässt sich ohne Mühe im Handumdrehen wechseln.

Technische Daten: CO2-Eingangskonzentration: max. 1000 ppmv CO2
CO2-Ausgangskonzentration: ca. 25 – 35 % der Eingangskonzentration = max. 350 ppmv CO2 bei 1000 ppmv Eingangskonzentration Rel. Feuchte der Ansaugluft: 10 bis 100 % Umgebungstemperatur und Ansauglufttemperatur: +5 bis +45 °C Luftdurchfluss: 100 – 1000 l/min Standzeit: maximal 1,5 Jahre
Maße: L x B: 73 x 23 cm; Gewicht: 8,5 kg
Ansaugstutzen ein- und ausgangsseitig: 63 mm
Passende Anschlussschläuche sind separat zu bestellen.

Lieferumfang: AIRSCRUBBER, Halterset mit Gummieinlage, Befestigungsmaterial, Schlauchschellen