IDE Compressors

IDE-GEFI Softstart

Anlaufstrombegrenzer für Kompressoren, damit Sicherungen bei Start nicht rausfliegen

Der Einschaltstrombegrenzer vermeidet die mechanische Beanspruchung und die elektrische Belastung beim Einschalten der Maschine.

Dadurch werden Lager, Getriebe, Riemen und die elektrische Ausrüstung, wie z.B. Schalter, Relais usw. geschont.

Die Lebensdauer und die Wartungsabstände werden verlängert.

Die elektrische Funktion kann mit einem mechanischem Ventil verglichen werden.

Wenn die Maschine eingeschaltet wird ist das Ventil nicht ganz auf. Der normalerweise 6 - 10 mal so hohe Einschaltstrom kann nicht entstehen.

Nach dem Einschalten der Maschine öffnet das Ventil langsam, sodass die Maschine dann mit uneingeschränkter Leistungsstärke arbeitet.

Technische Daten:

  • für Maschinen bis 3500 W
  • spritzwassergeschütztes Kunststoffgehäuse und Steckdosen
  • eingebaute Prüf-Funktionslampe
  • 2 Steckdosen: eine für die Einschaltstombegrenzung, –die andere mit Funktion wie die Haushaltssteck-dose für weniger leistungsstarke Maschinen, wie z.B. Bohrmaschine oder Handlampe.
  • Betriebsspannung: 220-230 Volt / 50, 60 Hz
  • vollelektronisch, d.h. kein verschleißbares Teil wie z.B. Relais.

Geeignet auch für Kondensatormotoren